Die Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK) fördert die Zusammenarbeit der Kantone und trägt zur Harmonisierung der Sozialpolitik in der Schweiz bei.

Titelbild - Home

Agenda

Do. 12. November 2020
BeKo

Do. 12. November 2020
Vorstand KKJP

Fr. 20. November 2020
Vorstand SODK

Fr. 20. November 2020
Plenarversammlung SODK

Alle Daten

Aktuell

24. November 2020 | Medienmitteilung

Die Sozialdirektorenkonferenz erörtert Massnahmen zur sozialen Abfederung der Covid-Folgen

Die kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren SODK haben sich über die sozialen Folgen der Covid-Pandemie ausgetauscht. Sie unterstützen die Massnahmen des Bundesrats zur Abfederung von unmittelbaren Notlagen. Darüber hinaus regen sie an, dass Bund und Kantone gemeinsam Projekte anstossen, die Betroffenen längerfristig helfen, ihren Arbeitsplatz zu erhalten oder sich nach einem Jobverlust wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. So schlägt die SODK beispielsweise vor, die Beratungen in den regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) zu intensivieren und noch spezifischer auf die Bedürfnisse einzelner Personengruppen auszurichten.

23. November 2020 | Fachtagungen

Fachtagung vom 3. Dezember 2020: «Partizipation als Chance»

Die Partizipation von Menschen mit Behinderungen ist (k)eine Selbstverständlichkeit: Am 3. Dezember 2020, am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, findet die Fachtagung «Partizipation als Chance statt». Sie wird vom EBGB, dem BSV und der SODK in enger Zusammenarbeit mit fünf Behindertenorganisationen organisiert. Die Tagung ist kostenlos und wird online übertragen.

4. Oktober 2020 | Medienmitteilung

Neuer Bericht der SODK zur Situation der familienergänzenden Betreuung in den Kantonen

Wie steht es um die Qualität der familienergänzenden Betreuung in den Kantonen? Wer trägt die Kosten der Kinderbetreuung und wie viele Kitaplätze gibt es zurzeit in der Schweiz? Ein neuer Bericht der SODK gibt eine aktuelle Übersicht über die kantonalen Qualitätsvorgaben, Finanzierungsmodelle und erstmals über die Anzahl Angebote.